Reifekammern

ABSICHTKlimatizirane komore za zorenje in sušenje trajnih suhomesnatih proizvodov
Die klimatisierten Reife- und Trocknungskammern der dauerhaften Trockenfleischprodukte sind für das Reifen und für die Trocknung der Trockenfleischprodukte bestimmt. Mit dem eingebauten System für die Instandhaltung des konstanten Klimas, das auf Grund der jahrelangen Erfahrungen entwickelt wurde, ermöglicht es uns eine gleichmäßige Trocknung der geräucherten und nicht geräucherten Produkte (mailändische Salami, Würsten, Schinken usw.). Auf diese Art ermöglichen wir das ganze Jahr über die Herstellung dauerhafter Produkte, unabhängig von der Jahreszeit oder der außenklimatischen Bedingungen. Die Kammern sind mit einer entsprechenden energetischen Anlage geeignet für das Vorreifen in der 1. Phase und das Nachreifen in der 2. Phase.

Die 1. Phase (das Vorreifen) verläuft zwischen 15 und 25°C und bei einer relativen Feuchtigkeit von 70 bis 90 %. In dieser Phase muss das Produkt bis zu 3% seiner Feuchtigkeit in 24 Stunden verlieren.
Die 2. Phase (das Nachreifen) verläuft bei einer Temperatur zwischen 12 und 18°C und bei einer relativen Feuchtigkeit zwischen 65 und 85%. In dieser Zeit verliert das Produkt ca. 1%  von seinem Gewicht am Tag.

AUSFÜHRUNGKlimatizirane komore za zorenje in sušenje trajnih suhomesnatih proizvodov
Die Kammern sind  aus einem Thermoisolierten Gehäuse (Panelausführung) ausgebaut beziehungsweise aus einem gemauerten isolierten Raum und einer Klimaanlage, die über die Distributionskanäle für die Distribution der Luft die geforderten Klimabedingungen versichert (T = 12 – 25°C und H = 60 – 90 %) unabhängig von den Wetterbedingungen. Das Klimaaggregat, das aus rostfreiem Material angefertigt ist, kann in der Abhängigkeit des verfügbaren Raumes innerhalb der Kammer, hinter der Kammer oder über der Kammer aufgestellt werden, insofern sich der Raum auf dem Dachgeschoss befindet. Das Aggregat besteht aus rostfreiem Gehäuse, in dem sich der Ventilator, rostfreier Kühler, elektrischer oder Fernwärmheizer, Anfeuchter, Eleminator, die Klappe für die Zufuhr der frischen Luft und die Wechselklappe für die wechselnde Durchblasung befinden.

BEDIENUNGKlimatizirane komore za zorenje in sušenje trajnih suhomesnatih proizvodov
Das Produkt, das wir trocknen wollen, wird in die Kammer auf speziellen Wagen eingetragen, die eine gleichmäßige Verteilung der getrockneten Produkte ermöglichen und somit einen unbehinderten Luftdurchgang. Kleinere Kammern und normale Kammern, die für Produkte mit einer längeren Trocknungszeit bestimmt sind, können auch mit entsprechenden Metallregalen ausgeführt werden.

REGELUNG
Die Kammern sind ausgestatten mit Prozesssteuerung, wobei die kleineren mit TOUTCH Panel ausgestattet sind, die größeren können aber über den eigenen Computer gesteuert werden, mit dem Einzeigen des Wertes (Feuchtigkeit, Temperatur) auf dem Bildschirm. Der Computer ermöglicht uns auch das Verbuchen des gesamten Prozesses über das Diagramm und die Darstellung der Tätigkeit über SCADA.

KÜHLUNGKlimatizirane komore za zorenje in sušenje trajnih suhomesnatih proizvodov
Die Kammern sind für eine direkte Kühlung adaptiert (NH3, F404) über das rostfreie Wärmetauscher Luft/Flüssigkeit oder für eine indirekte Kühlung mit dem entsprechenden Glykol.

HEIZUNG
Kleinere Kammern werden mit elektrischer Heizung ausgeführt, die größeren können aber über den Wärmetauscher Luft/Flüssigkeit mit warmem Wasser oder Dampf beheizt werden.

ANFEUCHTUNG
Bei allen Kammern ist eine Ausfertigung der adiabatischen Befeuchtung mit kaltem Wasser möglich oder eine Befeuchtung mit Niederdruckdampf, insofern die zur Verfügung steht.

LUFTUMLAUF UND LUFTAUSTAUSCH
Klimatizirane komore za zorenje in sušenje trajnih suhomesnatih proizvodovDer Luftumlauf in der Kammer erfolgt durch den zentrifugalen Ventilator und das System der Einblas- und Saugkanäle mit entsprechenden Düsen und einer Wechselklappe für die wechselnde Durchlüftung, die eine gleichmäßige Trocknung am gesamten Kammerschnitt versichert.
Da für das Reifeprozess auch frische Luft notwendig ist, wird diese zeitweise automatisch zugeführt über eine besondere Motorklappe, die zyklisch gesteuert ist in der Abhängigkeit der außenklimatischen Bedingungen.

TEHNISCHE DATEN

  • Dimensionen: abhängig von der Kapazität
  • Kühlung: NH3, F404, indirekt mit Glykol
  • Heizung: elektrisch, Fernwärme
  • Befeuchtung: ND Dampf, Wasser
  • Kapazität: 200 bis 10000 kg